Gut gebolstert ist halb geyogt – Dein Bolster Guide

Yogakissen / Yoga Bolster – Ein kleiner Ratgeber

Yogakissen gehören zur Grundausstattung jeden Yogis. Sie helfen dir dabei, eine geeignete Sitzposition zu finden und für längere Zeit eine bequeme und aufrechte Haltung einzunehmen. Wenn du ein Yogakissen kaufen möchtest, stellt sich jedoch die Frage, was ein gutes Yogakissen ausmacht und wie du ein solches findest. Mein kleiner Ratgeber soll dich hierbei unterstützen und dir die wichtigsten Fragen rund um die Meditationskissen beantworten.

Yogakissen – Welche Unterschiede gibt es?

Beim Yoga und bei der Meditation ist es wichtig, die für dich ideale Sitzposition zu finden. Damit du nicht nur bequem, sondern auch aufrecht sitzt und deine Sitzposition über längere Zeit hinweg halten kannst, sorgen Yogakissen für Sitzkomfort und unterstützen dich bei der richtigen Haltung. Das optimale Yoga- oder Meditationskissen gibt es dabei nicht. Vielmehr hast du die Wahl zwischen verschiedenen Ausführungen, verschiedenen Füllungen und unterschiedlichen Kissenhöhen.

Die Kissenform

https://doyoursports.de/yoga-bolster/3247-eckiges-yoga-bolster-paravati-lavendel.html

Yogakissen gibt es als Rundkissen, als Halbmondkissen, als Zafu und als Yoga Bolster.

Das Rundkissen ist der Klassiker unter den Yogakissen. Die kreisförmige Sitzfläche macht eine aufrechte Sitzhaltung möglich. Das Rundkissen eignet sich daher für viele verschiedene Sitzpositionen und ist zudem ideal als ergonomische Sitzhilfe.

Ein Kissen in Halbmondform sorgt für eine leicht erhöhte Sitzposition, unterstützt deinen Rücken und bringt deine Wirbelsäule in eine natürliche Ausgangsposition. Die ergonomische Form des Halbmondkissens ist ideal für langes Sitzes im Lotus- oder Schneidersitz. Darüber hinaus kann es bei Übungen in Rückenlage als Nackenstütze genutzt werden.

Ein Zafukissen ist ein rundes Kissen mit einer besonderen Optik, die durch zwei kreisförmige Deckflächen und ein umlaufendes Seitenteil mit vertikalen Dehnungsfalten entsteht. Ein Zafu ist ideal für den traditionellen Lotussitz. Es ermöglicht dir eine leicht erhöhte, vorwärtsgeneigte Beckenposition, bei der deine Knie Kontakt zum Boden haben. Diese rückenstärkende Meditationshaltung entlastet die Wirbelsäule.

Bei einem Yoga Bolster handelt es sich um ein größeres, längliches Yogakissen in runder oder rechteckiger Form. Ein Yoga Bolster ist vielseitig einsetzbar und eignet sich sowohl als Unterstützung bei der Variation von Asanas oder bei Rücken-, Nacken- bzw. Hüftbeschwerden sowie als Liegeunterlage.

Füllung der Kissen

Yogakissen können mit unterschiedlichen Materialien gefüllt sein. Im Idealfall sind diese natürlichen Ursprungs. Zu den gängigsten Füllungen gehören Baumwolle, Dinkelspelzen, Buchweizen, Kapok und Styropor.

Baumwolle und Styropor passen sich individuell deiner Körperform an, unterstützen dich jedoch gleichzeitig in deiner Haltung. Gerade mit Baumwolle gefüllte Yogakissen können im Laufe der Zeit jedoch etwas platt wirken und sollten daher regelmäßig aufgeschüttelt werden.
Buchweizenschalen werden traditionell bereits seit Jahrhunderten als Füllmaterial für Meditationskissen verwendet, da sie sehr bruchsicher und dementsprechend langlebig sind. Die nachgiebige, flexible Konsistenz der Schalen gibt dir ein weiches, aber gleichzeitig festes Sitzgefühl.

Dinkelspelzen sind als Schalen des Dinkelkorns aufgrund ihrer hochwertigen Eigenschaften eine der beliebtesten Füllung für Yogakissen und Yoga Bolster. Anders als Dinkelkerne, die beispielsweise für Wärmekissen genutzt werden, eignet sich Dinkelspelz nicht zum Erhitzen, ist jedoch das ideale Füllmaterial für Yogakissen. Dinkelspelzen sind weich, flexibel und formstabil, widerstandsfähig, leicht sowie nachfüll- und austauschbar. Ein Yogakissen mit Dinkelspelz-Füllung passt sich ideal an deine Sitzposition an und sorgt für einen gleichzeitig komfortablen und stabilen Sitz. Da Dinkelspelzen sehr robust und langlebig sind und über einen natürlichen Temperatur- und Feuchtigkeitsausgleich verfügen, muss die Füllung in der Regel nicht ausgetauscht werden und Dein Dinkelspelzkissen bleibt dir lange erhalten.

Bei Kapok handelt es sich um baumwollartige Pflanzenfasern, die aus den Schoten des Kapokbaumes gewonnen werden. Da Kapokfasern eine hohe Elastizität besitzen, sind Yogakissen mit Kapokfüllung weich und knautschbar, geben dir jedoch trotzdem ein stabiles Sitzgefühl. Zudem ist Kapok sehr atmungsaktiv und zieht kaum Milben an, weshalb sich Kapok-Kissen auch für Allergiker eignen. Damit die Elastizität der Fasern lange erhalten bleibt, solltest du das Kissen nach Gebrauch regelmäßig durchkneten.

Die Höhe des Kissens

Wenn es um die ideale Kissenhöhe geht, sind deine Körpergröße, deine Beweglichkeit und der Anwendungsbereich (Sitzart, Sitzdauer) von entscheidender Bedeutung. Deshalb gibt es Yogakissen meist in kleiner, mittelgroßer und hoher Ausführung.

Kleine Kissen bis ca. 12 cm Sitzhöhe eignen sich vor allem dann, wenn du kleiner als 170 cm bist, bequem im Schneider- bzw. Lotussitz und/oder auf den Fersen sitzen kannst, über eine hohe Hüftflexibilität verfügst und deine Knie gesund und belastbar sind.

Mittelgroße Yogakissen haben eine normale Sitzhöhe von ca. 15 cm und sind vielseitig verwendbar. Sie sind dann ideal für dich, wenn du etwas über 170 cm groß bist und trotz längerer Beine bequem im Schneidersitz sitzen möchtest, den Kniesitz bevorzugst, oft und lange meditierst und dabei deine Sitzposition mehrmals wechselst oder wenn du Beschwerden in Beinen, Hüfte oder Knie hast.

Bei Yogakissen oder Yoga Bolstern mit ca. 22 cm Sitzhöhe spricht man von hohen Kissen. Solche Yogakissen empfehlen sich, wenn du über 180 cm groß bist und eine geringe Hüftöffnung hast, du trotz deiner sehr langen Beine bequem im Schneidersitz sitzen möchtest, den Kniesitz bevorzugst oder Beschwerden in Beinmuskulatur, Hüftgelenk oder Knien hast und deshalb erhöht sitzen möchtest, um das Aufstehen zu erleichtern.

Design & Farbe des Kissens / Yoga Bolsters

Yogakissen gibt es nicht nur in unterschiedlichen Ausführungen und Formen, sondern auch in unterschiedlichen Designs und Farben. Ob einfarbig oder mit indischem Muster, klassisch beige oder knallig rot, bei Yogakissen oder Yoga Bolster hast du auch diesbezüglich die Qual der Wahl. Dafür unterstützt dich das Kissen dann nicht nur bei deinen Yoga- und Meditationseinheiten, sondern wird gleichzeitig zum stylischen Wohnaccessoire. Die weltweit größte Auswahl an Yoga Bolster bietet hier die Marke #DoYourYoga. Eine Auswahl an Yoga Bolster findest du hier:

Bolster im Yoga Shop von #DoYourSports

Bildschirmfoto 2017-03-10 um 20.55.30